MELSUNGEN IST LEBENSWERT, MELSUNGEN LOHNT SICH

GENERATIONEN VERBINDEN:

Melsungen soll für seine älter werdenden Bürger Heimatort bleiben. Die Stadt bietet einen topografischen Vorteil und fördert deshalb die Schaffung von Wohnraum im ebenen Innenstadtbereich bis zur Fulda, um für junge Familien Mietraum oder Kaufobjekte in der Nähe der Schul- und Sportzentren verfügbar zu machen. Ein positiver Nebeneffekt: Solidarisches Zusammenleben und gute Lebensqualität vor der Haustür bringen hier Jugendliche und ältere Menschen zusammen, die sich gegenseitig unterstützen.

BILDUNG FÖRDERN

Melsungens Attraktivität ist langfristig auch vom schulischen Angebot abhängig. Im Blick auf die Veränderungen der Jahrgangsstärken von Schulanfängern verlangt dies schon heute unsere Aufmerksamkeit. Melsungen ist bereit, die Kindergärten auszubauen und sich für die örtlichen Grundschulen zu engagieren. So kommen wir zu einem sinnvollen pädagogischen Konzept mit den KITAs der Stadt.

INTEGRATION LEBEN:

Melsungen heißt Neubürger herzlich willkommen und fördert ihren Zuzug. Dazu schafft die Stadt auf freiwilliger Basis ein Leerstandsregister mit den örtlichen Immobilienfirmen. Besonderes Augenmerk legen wir auf Zuwanderer aus anderen Kulturkreisen. Integration durch stufenweise sich mindernde Hilfe – Wohnungsausbau in alten Leerständen, Kinderbeschulung ab Wohnortnahme, Deutschkurse, Qualifizierungsmaßnahmen und Angebote zur Arbeit stellen solche Hilfen dar. Wir wollen gerne Familien aufnehmen.